August 1328 lässt Sektkorken knallen – und spendet 2.000 Euro aus Wiesseer Spassturnier

Ergänzung vom 12. September / 09:24 Uhr:
24 Teams, darunter Mannschaften aus Krefeld, Leipzig, Linz, Zürich, Südtirol traten am 23. Juli beim Sportplatz Bad Wiessee gegeneinander an. Das Ziel, den begehrten August 1328-Wanderpokal erringen. Ein Spassturnier, dass am Ende sogar die Veranstalter, die Kicker vom Verein August 1328 gegen den letztjährigen Finalisten Trinkidad & Tabacco mit 2:0 für sich entschieden.

Doch bei all dem Spass, war es auch ein Turnier mit einer karitativen Grundidee. Und so wurde der größte Teil des Erlöses in der letzten Woche an die Lebenshilfe Miesbach übergeben. Mit den 1.580 Euro sollen pädagogische Musikinstrumente für die behinderten Kinder im Haus Bambi/Neuhaus finanziert werden.

Desweiteren konnten für die Familie B. aus Tegernsee, die sich seit vielen Jahren um ihre behinderte Tochter kümmert, Kommunikationsgeräte im Wert von 320 € angeschafft werden.

Im nächsten Jahr möchte der Verein an den Erfolg des diesjährigen Turniers anknüpfen. Die Kicker von August 1328 e.V. wollen dann wieder 24 Mannschaften einladen. Mit den Einnahmen werden erneut soziale Projekte/Einrichtungen in unserer Heimatregion unterstützt.

Ursrpünglicher Artikel vom 24. Juli:
Die Kicker von August 1328 haben ihr eigenes internationales Freizeitkickerturnier in Bad Wiessee gewonnen. Mit 2:0 schlugen die Gastgeber in einem heiß umkämpften und hochklassigen Finale die Mannschaft von „Trinkidad & Tabacco“.

Trotz des nasskalten Wetters waren, neben vielen Zuschauern, insgesamt 23 Teams dem Aufruf der Organisatoren gefolgt und fanden sich bereits am frühen Morgen am Sportplatz an der Hagngasse ein. Viele Spassfußballmannschaften aus der Region, aber auch aus Krefeld, Leipzig, Linz, Zürich und Südtirol.

Im Mittelpunkt des bereits dritten August 1328-Turniers stand vor allem Spaß, Kicken für den guten Zweck und der gesellige Aspekt.

Und bei allem sportlichen Ehrgeiz hielten sich alle Teilnehmer an das oberste Gebot der Veranstalter: Grätschen verboten! Und so verwundert es auch nicht, dass es, neben ein paar kleineren Blessuren, zu keinerlei schwereren Verletzungen kam.

Große Freude bei den Ausrichtern - die gleichzeitig auch Sieger des Internationalen Fußballturnier waren

Die „Augustler“ belohnten sich für den monatelangen organisatorischen Aufwand am Ende also selbst. Darüber hinaus erntete August 1328 für das perfekt organisierte Turnier von allen Seiten Lob.

Beispielsweise konnten Mannschaften, die eine weite Anreise hatten, für einen geringen Aufwand im Hotel Wiesseer Hof übernachten, ein Zeltplatz war vorbereitet und wem es im Freien doch etwas zu kalt wurde, der konnte sein Nachtlager im Vereinsheim aufschlagen.

Welcher sozialen Einrichtung Teile der Erlöse zu gute kommen werden, stand am Abend des Turniers noch nicht fest. „Das werden wir in den nächsten Tagen gemeinsam im Team entscheiden“, so Stefan Jacobs, Hauptorganisator und 1. Vorstand von August 1328.

Hier noch ein paar Impressionen rund um das internationale Spaßfußballturnier:

Internationales Spassfußballturnier in Bad Wiessee / Aufnahme vom 23. Juli 2011

Internationales Spassfußballturnier in Bad Wiessee / Aufnahme vom 23. Juli 2011

Internationales Spassfußballturnier in Bad Wiessee / Aufnahme vom 23. Juli 2011

Internationales Spassfußballturnier in Bad Wiessee / Aufnahme vom 23. Juli 2011

Internationales Spassfußballturnier in Bad Wiessee / Aufnahme vom 23. Juli 2011

Internationales Spassfußballturnier in Bad Wiessee / Aufnahme vom 23. Juli 2011

Internationales Spassfußballturnier in Bad Wiessee / Aufnahme vom 23. Juli 2011

Internationales Spassfußballturnier in Bad Wiessee / Aufnahme vom 23. Juli 2011

Internationales Spassfußballturnier in Bad Wiessee / Aufnahme vom 23. Juli 2011

Anzeige

Moderation von Kommentaren

Die Moderation liegt bei der Redaktion. Für uns steht fest: Kritische Diskussionen sind erwünscht, persönliche Beleidigungen hingegen werden entfernt. Bitte bleiben Sie sachlich und halten Sie sich an die Netiquette.

Nur als registrierter TS-Kommentator werden die Beiträge direkt veröffentlicht. Darüber hinaus können Sie ihre Kommentare nachträglich ändern. Wie Sie sich anmelden können, haben wir in diesem Artikel erklärt.