Samstag, 19. April 2014

Neues BushÀuschen in Finsterwald wird werbefrei

Gmund begeht Vertragsbruch

An der Tölzer Straße 139, an der Abzweigung zur DĂŒrnbacher Straße, im Gmunder Ortsteil Finsterwald soll im Herbst ein neues BushĂ€uschen gebaut werden. Ein modernes mit durchsichtigen Scheiben stellen sich die GemeinderĂ€te vor, damit der Busfahrer die wartenden FahrgĂ€ste besser darin sieht. Außerdem soll es völlig werbefrei werden.

Dabei könnte es allerdings noch zu Problemen mit der Firma Tiefenbacher Außenwerbung aus Bad Kissingen kommen. Denn im bisherigen WartehĂ€uschen ist eine WerbeflĂ€che vorhanden. Diese oder mindestens eine ErsatzflĂ€che ist vertraglich zwischen der Firma und der Gemeinde festgelegt. Doch weder das eine noch das andere will die Gemeinde.

Ab Herbst wird in Finsterwald ein neues und werbefreies BushÀuschen gebaut.

Ab Herbst wird in Finsterwald ein neues und werbefreies BushÀuschen gebaut.

“Finden außervertragliche Regelung”

Alternativ zur Werbung im neuen HĂ€uschen kann sich die Firma Tiefenbacher eine LitfaßsĂ€ule in unmittelbarer Umgebung des HĂ€uschens vorstellen. Doch auf dem angrenzenden Gemeindegrund ist laut Gmunds BĂŒrgermeister Georg von Preysing „einfach nicht genĂŒgend Platz“ fĂŒr die angedachte Lösung.

Gmund wird das neue WartehĂ€uschen in jedem Fall noch vor dem Winter errichten, stellte von Preysing am vergangenen Dienstag auf der Bauausschusssitzung klar. Der Werbevertrag hat aber eine GĂŒltigkeit bis 31. Dezember 2012. Dieser soll jetzt fristgerecht vor dem 30. Juni gekĂŒndigt werden. Und fĂŒr das Problem mit der Firma Tiefenbauer kĂŒndigte Gmunds BĂŒrgermeister an, eine „außervertragliche Regelung zu finden“.

Moderation von Kommentaren

Die Moderation liegt bei der Redaktion. FĂŒr uns steht fest: Kritische Diskussionen sind erwĂŒnscht, persönliche Beleidigungen hingegen werden entfernt.

So können Sie kommentieren:

1. Als Gast ohne Registrierung. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller ÜberprĂŒfung freigeschaltet. Das kann etwas dauern.

2. Als registrierter TS-Kommentator. Ihre BeitrĂ€ge werden direkt veröffentlicht. DarĂŒber hinaus können Sie ihre Kommentare nachtrĂ€glich Ă€ndern.

Beide Varianten erlauben anonyme Nicknames oder Ihren echten Namen. Egal, fĂŒr was Sie sich entscheiden: Bitte bleiben Sie sachlich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Anzeige

banner