Donnerstag, 17. April 2014

Beim Versuch einem Reh auszuweichen

Unfall am Achenpass – Totalschaden

Trotz hohem Sachschaden ist am gestrigen Sonntagabend in Kreuth ein Unfall relativ glimpflich ausgegangen. Zwei Frauen waren gegen 21 Uhr auf der B307 kurz nach dem Achenpass beim Versuch, einem Reh auszuweichen, von der Fahrbahn abgekommen.

Die 20-jÀhrige Fahrerin prallte dabei mit ihrem Mercedes gegen eine Baumgruppe und kam vor einem Abgrund zum Stehen. Hier die original Polizeimeldung mit allen weiteren Informationen.

Aktuelle Meldung der Inspektion Bad Wiessee

Moderation von Kommentaren

Die Moderation liegt bei der Redaktion. FĂŒr uns steht fest: Kritische Diskussionen sind erwĂŒnscht, persönliche Beleidigungen hingegen werden entfernt.

So können Sie kommentieren:

1. Als Gast ohne Registrierung. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller ÜberprĂŒfung freigeschaltet. Das kann etwas dauern.

2. Als registrierter TS-Kommentator. Ihre BeitrĂ€ge werden direkt veröffentlicht. DarĂŒber hinaus können Sie ihre Kommentare nachtrĂ€glich Ă€ndern.

Beide Varianten erlauben anonyme Nicknames oder Ihren echten Namen. Egal, fĂŒr was Sie sich entscheiden: Bitte bleiben Sie sachlich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Anzeige

banner